Keine neuen Schulden, Impulse setzen

Die Vorarlberger Landesregierung legt dem Landtag einen Budgetentwurf für das Jahr 2012 mit einem Volumen von knapp 1,46 Milliarden Euro vor. Damit konnte das Ziel, Einnahmen und Ausgaben wieder in Einklang zu bringen, erreicht werden, sagten Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landesrat Siegi Stemer bei der Präsentation heute, Dienstag, im Pressefoyer.


Die Wohnbauförderung mit Schwerpunkt energieeffizientes Bauen und die Wohnbeihilfe bleiben weiterhin wichtige Finanzierungshilfen, die im nächsten Jahr mit insgesamt knapp 204 Millionen Euro budgetiert sind. Auch der öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird mit 26,4 Millionen Euro überdurchschnittlich gefördert (plus 11,6 Prozent oder 2,7 Millionen Euro). Die Gemeindeförderung mit einem Volumen von rund 173,3 Millionen Euro (plus 6,5 Prozent) trägt wesentlich zum Ausbau der kommunalen Infrastrukturen bei. Beim Hochbau liegen die Ausgaben schwerpunktmäßig bei den Spitälern (29,6 Millionen Euro) sowie bei den Schulen und im Kulturbau (jeweils 10,3 Millionen Euro).

Trotz Steuerausfälle in den vergangenen Jahren ist es gelungen, den Landeshaushalt 2012 wieder ohne Neuverschuldung zu gestalten. Die Investitionsquote konnte mit 26,5 Prozent auf hohem Niveau gehalten werden. “Die nachhaltige und berechenbare Finanzpolitik der letzten Jahre hat dies ermöglicht”, fasste Landesrat Stemer zusammen. www.vorarlberg.at/finanzen

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0237 2011-11-15/13:32

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Keine neuen Schulden, Impulse setzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen