Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kehlmanns "Vermessung der Welt" wird verfilmt: Komparsen gesucht

Für die Verfilmung des bekannten Romans "Die Vermessung der Welt" von Daniel Kehlmann werden noch Statisten gesucht. Das Casting findet in Wien statt.

Die Agentur Austrocast sucht für die Verfilmung des Romans “Die Vermessung der Welt” von Daniel Kehlmann Komparsen.

Gefragt sind Männer und Frauen zwischen 16 und 60 Jahren, die Lust haben, bei diesem Film tageweise mitzuspielen. Der Film wird zwischen Oktober und Ende November mit u.a. Detlef Buck (Darsteller und Regie) und Florian David Fitz in Wien und Niederösterreich gedreht.

Der Kinofilm wird in 3D gedreht. Kehlmanns Roman über den Naturforscher Alexander von Humboldt und den Mathematiker Carl Friedrich Gauß, erschien im Herbst 2005. In deutscher Sprache wurden bisher mehr als zwei Millionen Exemplare verkauft, Übersetzungen erschienen in 47 Sprachen. Kehlmann selbst schrieb die Drehbuchadaption.Umgewohntes Terrain betritt Kehlmann auch am Samstag (24.9.): Da feiert am Grazer Schauspielhaus sein erstes Bühnenstück “Geister in Princeton” über den österreichischen Logiker Kurt Gödel (1906-1978) Uraufführung.

Das Casting ist am Mittwoch, 28. September von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Agentur (1100 Wien, Davidgasse 94).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kehlmanns "Vermessung der Welt" wird verfilmt: Komparsen gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen