Katalysator-Bande aus Serbien verursachte 600.000 Euro Schaden

Sieben Männer wurden von der Polizei festgenommen.
Sieben Männer wurden von der Polizei festgenommen. ©APA
Aus 600 Autos sollen Mitglieder einer Bande aus Serbien in Wien und Oberösterreich die Katalysatoren gestohlen haben. Sieben Männer wurden festgenommen.

Die Männer schlugen meist auf Arealen von Autohändlern zu. Dort schlüpften sie unter Fahrzeuge mit höherem Radstand und schnitten die Partikelfilter herunter. Sie hatten es auf die darin enthaltenen wertvollen Stoffe wie Platin, Gold, Silber, Rhodium und Palladium abgesehen. Laut Vorausmeldung der Zeitung “Österreich” sind diese bis zu 400 Euro je Katalysator wert. Der Schaden pro Fahrzeug liege mit rund 1.000 Euro allerdings noch höher und wird auf insgesamt 600.000 Euro geschätzt. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Katalysator-Bande aus Serbien verursachte 600.000 Euro Schaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen