Kaiserwiese: Jubelnde Kroaten, wütende Österreicher

Jubelnde Kroaten, wütende Österreicher: So lautete am Sonntagabend kürz nach Spielende die Bilanz im Public-Viewing-Areal auf der Wiener Kaiserwiese.

Hunderte Anhänger schwangen nach dem 1:0-Sieg der Kroaten rot-weiß-karierte Fahnen, stießen an oder fielen einander um den Hals. Viele heimische Fans verließen unmittelbar nach Schlusspfiff betreten schweigend bis laut schimpfend das Gelände.

Für den Veranstalter war das erste EM-Spiel mit österreichischer Beteiligung jedenfalls ein Erfolg. “Wir hatten volles Haus”, so Barbara Globotschnig von Ip-Media. Temporär habe man sogar die Eingänge abriegeln müssen, da das Fassungsvermögen von 6.000 Personen vorübergehend gänzlich erreicht war.

Gleich zu Beginn des Matches erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt, als das kroatische Team einen Elfmeter zu seinen Gunsten nutzen konnte. Zig Fans sprangen auf die Biertischbänke, die sich im hinteren Teil des Areals befanden. Sprechchöre wurden im vorderen Wiesenbereich angestimmt. Österreich-Anhänger protestierten hingegen händeringend gegen die Entscheidung des Schiedsrichters, den Elfmeter überhaupt gegeben zu haben.

Sehr emotional ging es noch einmal her, als in der letzten Spielviertelstunde der Ausgleich doch noch greifbar schien. Laute “Immer wieder Österreich!” wurden in Richtung Leinwand gebrüllt, während die Kroaten ein wenig in den Hintergrund traten. Wutausbrüche a la “Kick eam eine, du A…!” waren keine Seltenheit. Als alle Hoffnung vergebens schien, begannen die deklarierten Patrioten, enttäuscht bis frustriert das Feld zu räumen.

Mancher kroatischer Fan befand es gar für notwendig, sich bei einem Anhänger der gegnerischen Mannschaft für den Triumph zu rechtfertigen: “Wir können ja nix dafür, dass wir das bessere Team haben.” Einige der Besucher dürften den endgültigen Spielstand allerdings nicht mehr in Echtzeit mitbekommen haben. Außerhalb der Umzäunung lagerten bereits in der Pause wenige Kick-Freunde schnarchend und prustend im Gras, noch halb volle Bierbecher neben sich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Kaiserwiese: Jubelnde Kroaten, wütende Österreicher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen