AA

Jungmostwochen im Mostviertel

Jungmost
Jungmost ©Mostviertel Tourismus / weinfranz.at
Ab 4. November 2009 laden die Moststraße-Wirte und Moststraße-Heurige zur Verkostung des frischen Jungmostes ein. Das Wetter verhielt sich 2009 höchst birnenfreundlich und bescherte den Mostviertlern eine so reiche Ernte wie schon lange nicht mehr.

Jetzt im Mostherbst, wenn allerorts im niederösterreichischen Mostviertel der Most in den Fässern „plaudert“ (= gärt), finden zahlreiche Feste statt.

Der bekannteste Jungmost ist wohl der Gödnmost. Inzwischen gibt es auch einen Godnmost, die etwas süßere Variante

Jugendlich und ungestüm präsentiert sich der Jungspund. Er schmeckt fruchtig-aromatisch und ist, wie auch der Gödnmost, trocken.

Mehr Informationen zum Jungmost und den Verkostungen gibt es unter:
http://www.jungspund.at/
und/oder http://www.moststrasse.at

  • VIENNA.AT
  • Acom Service Events
  • Jungmostwochen im Mostviertel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen