AA

Junge Frau lag seit Oktober 2010 tot in ihrer Wohnung

Nach dem Fund einer toten 28-Jährigen in einer Wohnung in Traunstein gestalten sich die Ermittlungen zur Todesursache schwierig. Die Polizei ermittelt in verschiedene Richtungen.

Bei der Räumung einer Wohnung in Traunstein wurde am Samstag ein stark verwester Leichnam einer 28- Jährigen aufgefunden.

Die Ermittlungen zur Todesursache der Frau gestalten sich laut Angaben der Polizei Bayern schwierig. Aufgrund des fortgeschrittenen Verwesungszustandes konnte die Todesursache bislang noch nicht festgestellt werden. Die Rechtsmediziner müssen hier noch weitere Feinuntersuchungen durchführen.

Tote ist 28-jährige Wohnungsinhaberin

Klar ist bisher, dass es sich bei der Toten um die 28-jährige Wohnungsinhaberin handelt.Die Leiche lag vermutlich seit Oktober 2010 in der verwahrlosten Wohnung, was den Verwesungszustand erklärt.

Die 28-Jährige wurde von Oktober 2010 bis heute auch von niemandem als vermisst gemeldet. Die Kontakte zu ihren Angehörigen waren bereits geraume Zeit vor ihrem „Verschwinden“ abgebrochen, hieß es.

 

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Junge Frau lag seit Oktober 2010 tot in ihrer Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen