Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliche brutal niedergeschlagen und ausgeraubt

Ein 16- und ein 14-jähriger Bursche wurden Samstag Abend in Wien-Favoriten von drei jugendlichen Tätern brutal zusammengeschlagen und beraubt. Die Täter konnten wenig später von der Polizei gestellt werden.

Die drei Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren hatten es auf die Handys der beiden Burschen abgesehen. Mit Tritten in den Bauch sowie Faustschlägen ins Gesicht wollten sie die Jugendlichen dazu zwingen ihr Mobiltelefon herzugeben.

Bei ihrem ersten Opfer – dem 16-jährigen Mark P. – gelang ihnen der Raub, beim zweiten Opfer – dem 14-jährige Luca D.- schritten zum Glück Passanten in den Überfall ein.

Der Polizei gelang es kurz darauf die drei jungen Straftäter dingfest zu machen. Mit Hilfe einer Gegenüberstellung konnten die Drei eindeutig als Täter identifiziert werden. Es handelt sich um den 14-jährigen Patrick S., den 17-jährigen Michael M. und den 15-jährigen Thomas M., alle österreichische Staatsbürger.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Jugendliche brutal niedergeschlagen und ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen