JLo versucht sich auch im Kosmetikbiz

Das Allroundtalent Jennifer Lopez versucht sich nach Mode auch in Duft und Kosmetik. Die von der Sängerin/Schauspielerin entworfene Linie soll im Herbst auf den Markt kommen.

Jennifer Lopez kann nicht aufhören: Ebenso erfolgreich auf der Leinwand wie in den Hitparaden, hat das Allroundtalent vor knapp einem Jahr ihre Modelinie J.Lo lanciert. Jetzt setzt Hollywoods Super-Latina noch einmal nach. Im Herbst will sie ihre eigene Parfum- und Kosmetikkollektion auf den Markt bringen – auch in Österreich.

Zur Markteinführung werden die Produkte hier zu Lande sowie in den USA, Großbritannien, Deutschland, in der Schweiz, den Benelux-Ländern und dem Nahen Osten zu haben sein. Das hat die Lancaster Gruppe bekannt gegeben, eine der führenden Kosmetikmarken Europas, die mit Jennifer Lopez’ Sweetface Fashion Company einen Lizenzvertrag abgeschlossen hat.

Die Sängerin selbst hat bereits eine klare Vorstellung „ihres“ Duftes: Das Parfum stehe für „die moderne, unabhängige, aber trotzdem leidenschaftliche“ Frau von heute, ist Lopez überzeugt. Sie verspricht einen Flakon voll „Geist, Charakter und Energie“. Lancaster hat neben J.Lo eine Palette weiterer Star-Marken im Portfolio, u.a. Jil Sander, Isabella Rossellini und Vivienne Westwood.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • JLo versucht sich auch im Kosmetikbiz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.