Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Israelis erschossen Palästinenser

Israelische Soldaten haben am Dienstag in der Ortschaft Halhoul südlich von Hebron im Westjordanland ein Mitglied der palästinensischen Sicherheitskräfte erschossen.

Das verlautete aus palästinensischen Quellen. Die israelische Armee war mit Unterstützung von Panzern in den Ort eingedrungen und hatte mehrere Mitglieder einer ihr verdächtigen Familie festgenommen und zwei Häuser zerstört. Israelische Soldaten rückten nach Meldungen von Radio Israel in der Nacht auch in das Dorf Aram bei Ramallah ein. Dort nahmen sie vier Palästinenser fest.

Die israelische Armee zog aus der palästinensischen Ortschaft Tamun ab, die sie vier Tage lang nach militanten Palästinensern durchkämmt hatte. Tamun war besetzt worden, nachdem ein palästinensischer Extremist in der Nähe eine israelische Siedlung überfallen und drei Menschen erschossen hatten. Der Attentäter, der nach dem Anschlag getötet wurde, soll aus Tamun gewesen sein.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Israelis erschossen Palästinenser
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.