Inlineskater in Wien-Favoriten von Auto erfasst

In Wien-Favoriten wurde ein Inlineskater bei einem Unfall in Wien-Favoriten schwer verletzt.
In Wien-Favoriten wurde ein Inlineskater bei einem Unfall in Wien-Favoriten schwer verletzt. ©pixabay.com (Symbolbild)
Am Samstag wurde in Wien-Favoriten ein 30-jähriger Inlineskater, der bei Rotlicht über einen Zebrastreifen gefahren ist, von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Der Inlineskater war gegen 22.45 Uhr in Wien-Favoroten auf der Laxenburger Straße stadteinwärts unterwegs und wollte die Kreuzung mit der Davidgasse überqueren als die Fußgängerampel auf Rot schaltete. Laut Polizei gelang es dem Mann nicht mehr rechtzeitig abzubremsen, so dass es zu dem Unfall kam.

Inlineskater in Wien-Favoriten von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Lenkrad des Pkw saß ein 35-Jähriger Mann, der von der Davidgasse kommend in Fahrtrichtung Reumannplatz bei der Kreuzung mit der Laxenburger Straße gerade nach links in diese einbog. Es kam zur Kollision mit dem Inlineskater, der zu Sturz kam.

Mann erlitt schwere Verletzungen an den Beinen

Wie die Sprecherin der Berufsrettung, Corina Had, der APA mitteilte, führte der Unfall zu mehreren Verletzungen im Beinbereich des 30-Jährigen, darunter auch zumindest eine Fraktur. Er wurde noch an Ort und Stelle von den Einsatzkräften notfallmedizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Wiener Spital gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Inlineskater in Wien-Favoriten von Auto erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen