AA

Initiative "Landhaus live!" bleibt beliebt bei Vorarlberger Jugend

Knapp 3.400 Kinder und Jugendliche haben im ablaufenden Jahr im Rahmen der Initiative "Landhaus live!" das Landhaus in Bregenz besucht und sich dabei vor Ort ein Bild über die Arbeit von Landesregierung, Landtag und Verwaltung gemacht. Zufrieden mit dem anhaltenden Erfolgt zeigt sich Landeshauptmann Markus Wallner: "Mit der Aktion wird das Ziel verfolgt, jungen Menschen Demokratie und Politik näherzubringen und Interesse sowie Neugier zu wecken".


Jugend einbeziehen

“Das Landhaus soll ein offener Ort der Begegnung und des lebendigen Austausches sein”, sagt der Landeshauptmann. Gerade die Jugend gelte es aktiv miteinzubeziehen. “Einerseits soll das Demokratieverständnis gefördert werden, andererseits wollen wir die jungen Menschen im Land dazu ermuntern, sich für die Gemeinschaft und das Zusammenleben zu engagieren”, so Wallner. Immer wieder wird auch die Landhaus-Eingangshalle zur Verfügung gestellt, um engagierte schulische und außerschulische Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Nähere Informationen zu “Landhaus live!” sind online unter www.vorarlberg.at/landhauslive, per E-Mail an veranstaltungen@vorarlberg.at oder unter der Telefonnummer 05574/511-20117 erhältlich.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20147, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0011 2012-12-27/08:28

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Initiative "Landhaus live!" bleibt beliebt bei Vorarlberger Jugend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen