Informationen an Ticketautomaten der Wiener Linien künftig in elf Sprachen

Für Touristen soll der Ticketkauf an den Automaten der Wiener Linien künftig einfacher werden.
Für Touristen soll der Ticketkauf an den Automaten der Wiener Linien künftig einfacher werden. ©Wiener Linien/ Christoph H. Breneis
350 Ticketautomaten der Wiener Linien zeigen künftig alle Informationen in elf Sprachen an. Neben Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch sind ab sofort auch Russisch, Spanisch, Tschechisch, Slowakisch, Ungarisch, Slowenisch und Kroatisch einstellbar. Der neue Service soll Touristen den Ticketkauf erleichtern.
Alte Tickets weiterhin gültig

“Für Touristen sind die Öffis das optimale Fortbewegungsmittel in Wien, um rasch und günstig die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenzulernen. Es ist uns wichtig, unser Service auch für internationale Kunden laufend zu verbessern. Damit der Ticketkauf noch einfacher wird, haben wir über 350 Fahrscheinautomaten umgerüstet, die den Ticketkauf nun in zehn Fremdsprachen erleichtern”, so Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien.

Wiener Linien bieten mehrsprachigen Service für Touristen

Bei internationalen Gästen wird Wien immer beliebter. Im Vorjahr reisten erstmals mehr als fünf Millionen Gäste nach Wien. Mit dem neuen Service will man bei ihnen einen guten Eindruck hinterlassen: “Im Tourismuskonzept 2015, das Wiens Strategie für die kommenden Jahre festlegt, ist uns die Mehrsprachigkeit im Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel ein wesentliches Anliegen. Die Wiener Linien erweisen internationalen Gästen mit dem zusätzlichen Service einen wertvollen Dienst – und wer zufrieden ist, kommt gerne wieder!”, so Tourismusdirektor Norbert Kettner.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Informationen an Ticketautomaten der Wiener Linien künftig in elf Sprachen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen