IG Kutschkerdörf‘l: "Wir sind ausgezeichnet"

Die „IG Kutschkerdörf‘l“ konnte beim „Wiener Einkaufstraßen-Award“ zwei dritte Plätze erreichen.

Als am 28. September die große Obleutekonferenz der Wiener Einkaufsstraßen im Studio 44 im 3. Bezirk stattfand, war bei der „IG Kutschkerdörf’l“ die Spannung groß. Würde man die Erfolgsserie der vergangenen drei Jahre fortsetzen können und auch beim „4. Wiener Einkaufsstraßen-Award“ einen Platz unter den ersten fünf erreichen?

Das Bangen zahlte sich aus. Obmann Erich Porsch konnte gleich zwei Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Das große Kunstfestival „Montmartre – Kunst im Park“ wurde in der Kategorie „Themenbezogenes Event“ auf den dritten Platz gewählt. Auch in der Kategorie „Bestes Jahreskonzept“ konnte die „IG Kutschkerdörf‘l“ den dritten Platz erringen. Die anwesenden Mitglieder des Vereins zeigten sich zufrieden: „Als Einkaufsstraßenverein der ersten Stunde setzen wir uns immerhin seit über elf Jahren für das Einkaufserlebnis im Grätzel ein.“

Kontinuierliche Aktivitäten, wie die Vereinszeitung „Dörf’l Kurier“ und verschiedene Veranstaltungen, haben den Verein zu einem der umsatzstärksten in Wien gemacht. „Der wichtigste Prüfstein unserer Arbeit ist stets die Zufriedenheit unserer Kaufleute und ihrer Kunden vor Ort. Wenn dann auch eine fachkundige Jury unsere Arbeit würdigt, ist das natürlich nochmals eine besondere Bestätigung“, so Obmann Porsch.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • IG Kutschkerdörf‘l: "Wir sind ausgezeichnet"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen