Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ICE Zug soll Anne Frank heißen: Shitstorm für die Deutsche Bahn

Ein ICE-Hochgeschwindigkeitszug soll nach Anne Frank benannt werden.
Ein ICE-Hochgeschwindigkeitszug soll nach Anne Frank benannt werden. ©Deutsche Bahn AG / Claus Weber bzw. APA
Ludwig van Beethoven. Loriot. Albert Einstein. Anne Frank. Mehr als 19.000 Vorschläge gingen im Rahmen einer PR-Aktion für die Namensnennung von 25 ICE-Zügen ein. Ein Zug soll jetzt "Anne Frank" heißen, was in den Sozialen Netzwerken einen Shitstorm auslöste.

“Einen Zug ,Anne Frank” zu nennen ist pietätlos”, schreibt beispielsweise die deutsche CSU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Eberl auf Twitter. Damit trifft sie die Meinung vieler User im Netz, denn die Deutsche Bahn ist die offizielle Rechtsnachfolgerin der Reichsbahn mit der im Zweiten Weltkrieg  Juden in die Konzentrationslager befördert wurden. In Deutschland ist jetzt eine große Diskussion entfacht worden.

Die Deutsche Bahn hat in der Zwischenzeit – wie RP Online meldet – auf den Shitstorm und die Kritik reagiert und die Wahl verteidigt: Anne Frank stehe für Toleranz und für ein friedliches Miteinander verschiedener Kulturen, das sei “in Zeiten wie diesen wichtiger denn je.” Insgesamt standen mehr als 19.000 Namen zur Auswahl, die von einer externen und internen Fach-Jury bewertet wurden. Jury-Mitglied Prof. Dr. Gisela Mettele, Professorin für Geschlechtergeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird auf der Homepage der DB wie folgt zitiert: „Die historische und soziale Bandbreite der Namensvorschläge war beeindruckend. Da fiel die Auswahl für die Jury nicht leicht. So unterschiedlich die ausgewählten Persönlichkeiten auch sind, sie haben eins gemeinsam: Sie waren neugierig auf die Welt.”

Diese 25 Namen wurden von der Jury ausgewählt und sollen in Zukunft – nach einer rechtlichen Prüfung – die ICE-Züge der Deutschen Bahn zieren: Konrad Adenauer, Hannah Arendt, Ludwig van Beethoven, Bertha Benz, Dietrich Bonhoeffer, Willy Brandt, Vicco von Bülow, Marlene Dietrich, Hedwig Dohm, Albert Einstein, Ludwig Erhard, Anne Frank, Heinrich Heine, Alexander von Humboldt, Marie Juchacz, Erich Kästner, Hildegard Knef, Käthe Kollwitz, Adolph Kolping, Thomas Mann, Karl Marx, Geschwister Scholl, Margarete Steiff, Elisabeth von Thüringen, Fritz Walter.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Deutschland
  • ICE Zug soll Anne Frank heißen: Shitstorm für die Deutsche Bahn
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen