Ibrahimovic-Hattrick bei 4:0-Sieg von Milan

Dank Zlatan Ibrahimovic hat der AC Milan am Samstag die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Serie-A ausgebaut. Beim 4:0-Erfolg des Titelverteidigers in Palermo gelang dem schwedischen Sturmriesen in der ersten Hälfte ein Hattrick (21., 31., 35.). Der Rückstand von Verfolger Juventus Turin, der daheim gegen Chievo nur 1:1 spielt, wuchs auf drei Punkte an.


Die Turiner, die eine Partie weniger ausgetragen haben als die Mailänder, kamen trotz deutlicher Überlegenheit nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Den Führungstreffer des ehemaligen Junioren-Internationalen Paolo De Ceglie für Juve (18.) egalisierte der Senegalese Boukary Drame eine Viertelstunde vor Schluss. Für beide Verteidiger war es der erste Meisterschaftstreffer für ihren jeweiligen Club.

Milan-Stürmer Ibrahimovic, der in den vergangenen drei Spielen gesperrt gefehlt hatte, schloss mit 18 Saisontreffern in der Torschützenliste zum Führenden Udinese-Angreifer Antonio Di Natale auf.

  • VIENNA.AT
  • Ibrahimovic-Hattrick bei 4:0-Sieg von Milan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen