Häupl spricht Klartext: „ÖVP wünscht offensichtlich Neuwahlen!“

Wiens Bürgermeister rechnet mit Neuwahlen im Herbst und schickt eine Kampfansage an die ÖVP. Video: 

Am Dienstag nützte Wiens Bürgermeister die Pressekonferenz zur Sanierung der Kärntnerstrasse und des Pratersterns, um deutlich klare Worte zur aktuellen Regierungskrise zu finden: „Die ÖVP wünscht offensichtlich Neuwahlen.“

Häupl sieht das Problem der miserablen Umfragewerte in der Regierung generell, da schloss er die SPÖ gar nicht aus. „Die Bürger wollen nicht, wie derzeit gearbeitet wird. Auf Bundesebene genauso wie in der EU. Das sind Dinge, die man so oder so zur Kenntnis nehmen muss“, machte er deutlich. „Entweder man leugnet diese Realitäten, oder man denkt nach, wie man Dinge auch entsprechend verändern kann.“

Kampfansage an ÖVP
Häupl vermutet Neuwahlen bereits im Herbst. „Mein Wunsch ist das nicht“, meinte Häupl, und meinte in Richtung der Volkspartei: „Aber wie hat ein Wiener einmal gesagt: Reisende soll man nicht aufhalten.“

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Häupl spricht Klartext: „ÖVP wünscht offensichtlich Neuwahlen!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen