Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hundestreife stellt Einbrecher

Das hatte sich der Einbrecher anders vorgestellt. Direkt nach der Tat wurde er von einer Diensthundestreife der Gendarmerie mit der Beute erwischt.

Der 30-jährige Mann aus Bregenz ist am Samstagabend um 19.45 Uhr gerade auf dem Rückweg von einem Einbruch. Kurz zuvor hatte er in einer Feldkircher Arztpraxis zwei Geldkassetten mit 1900 Euro Inhalt und ein neues Notebook erbeutet.

Wenig später wurde er von einer Diensthundestreife an der Reichsstraße angehalten: Kontrolle! Bei der Überprüfung wurde der Diensthundeführer angesichts des neuen Notebooks skeptisch und überführte schließlich den Einbrecher.

Das Diebsgut konnte zwischenzeitlich dem bestohlenen Arzt vollständig zurückgegeben werden. Der vorweihnachtliche Einbrecher aus Bregenz wurde von Beamten der Gendarmerieposten Feldkirch und Dornbirn festgenommen und gestern auf richterliche Anordnung in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Hundestreife stellt Einbrecher
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.