Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hundesteuer

Bitte, kann mir jemand sagen, warum diese Steuer hierzulande überhaupt eingehoben wird? Der Hund scheint sich offenbar in den Rang einers Luxusguts erhoben zu haben…
Ein Hund bedarf der Pflege und der Ernährung, Tierärzte sind neuerdings auch nicht mehr mit freiwilligen Spenden zufrieden….die Exkremente müssen zudem noch selbst entsorgt werden…
Warum gibt es keine Katzen- Fuchs- Marder- Reh- Hirsch-, usw. steuern? Sorry,…Ratten und Kompostwürmer hab ich leider vergessen….oder habe ich mit diesem Argument vielleicht eine Steuerlücke aufgetan, auf dass diverse unterbemittelte, beförderungshungrige Landeslegislaturbeamte wieder ein Betätigungsfeld zur Bereicherung ihres ohnehin tristen Lebensunterhaltes zu finden in der Lage sind?
Früher zahlte man Hundesteuer, damit einige Strassenkehrer zwecks Beseitigung derer physiologischer Hinterrlassenschaften .bezahlen konnte… Heute machen wir ohnehin alles selbst und werden dennoch zu Kasse gebeten…
Vielleicht kennt hier in diesem Forum eine plausible Antwort…
Apropos, die Kirchensteuer wäre ja angesichts der inzwischen etwas verlagerten politischen Machtverhältnisse auch nicht mehr so zeitgerecht….
LG
SausundBrausGruber

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen