Häufung von Führerscheinabnahmen nach Alko-Fahrten in Bergheim

Bergheim, Flachgau-Nord - Eine ungewöhnliche Häufung von Führerschein­abnahmen nach Alko-Fahrten hat es innerhalb von 24 Stunden im Überwachungsbereich der Polizeiinspektion Bergheim (Flachgau) gegeben.

“Rekordhalter” war ein 48-jähriger Mattseer mit 3,02 Promille, gefolgt von einem 49-jährigen Inder mit 2,52 Promille Alkohol im Blut, wie die Polizei mitteilte.

Drei Unfälle von Alkolenkern verursacht

Drei der Alkolenker hatten zuvor Unfälle, bei denen allerdings nur Sachschaden entstand. Lediglich der Inder wurde bei einer Verkehrskontrolle ertappt. Den betrunkenen Autofahrern wurden die Führerscheine an Ort und Stelle abgenommen. Außerdem wurden sie angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-News
  • Häufung von Führerscheinabnahmen nach Alko-Fahrten in Bergheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen