Hotel Bristol in Wien wird umgebaut: Neu im historischen Look

So soll es nach dem Umbau im Hotel Bristol aussehen.
So soll es nach dem Umbau im Hotel Bristol aussehen. ©APA/ Hotel Brisol
Der Umbau des Wiener Luxushotel Bristol geht in die finale Phase. In den vergangenen Monaten wurden diverse Salons und Banketträumlichkeiten saniert und neue Suiten im Mezzanin eingebaut. Nun widmen sich die Handwerker, Restaurateure und Innenausstatter der Lobby und dem Restaurant. Im Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.
Beginn der Umbbauarbeiten

Mit der Sanierung des Hotels an der Ringstraße, das zur Sacher-Gruppe gehört, wurde im Frühjahr 2012 begonnen. Die großen Brocken sind mit Jahresende nun einmal gestemmt. In den Folgejahren sollen kleinere Vorhaben wie Teile der Fassade oder einzelne Zimmer nach und nach in Angriff genommen werden. Über die Summe der bisher getätigten Investitionen hüllte sich Eigentümer Matthias Winkler auf Nachfrage heute einmal mehr in Schweigen.

Umbau des Hotel Bristols

Wie bei den bereits erfolgen Umbauten orientiert man sich auch im Fall der inzwischen fast fertigen Lobby und des – noch völlig unmöblierten und weitgehend von Baugerüsten dominierten – Restaurants (ehemals “Korso”) am ursprünglichen Art-Deco-Look des 1892 eröffneten und später regelmäßig umgebauten Hotels. Während der Concierge im Eingangsbereich bleibt, wandert die Rezeption in das dahinterliegende Oval neben der Bar. Die früheren Gelb- und Rottöne wurden durch Weiß, Schwarz und Ocker abgelöst.

Neues Kulinarikkonzept noch geheim

Der Gastrobereich – das Kulinarikkonzept bleibt noch geheim – wird ebenfalls merklich verändert, weshalb vom früheren “Korso” auch optisch nur noch wenig überbleiben wird. Die nachträglich eingebaute Zwischendecke wurde entfernt, die darüberliegende historische Stuckdecke wird gerade renoviert. Außerdem sind im Lauf der Jahrzehnte installierte Zwischenwände oder Raumtrennelemente herausgerissen worden, um künftig das ursprüngliche Raumerlebnis – acht originale und zuletzt über das ganze Haus verstreute Kristallluster inklusive – wieder möglich zu machen. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Hotel Bristol in Wien wird umgebaut: Neu im historischen Look
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen