Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Homosexuelles Paar: Zwei Prinzen führen 21. Wiener Faschingsumzug an

Ein Zeichen für Toleranz nicht nur im Fasching wird beim 21. Wiener Faschingsumzug gesetzt
Ein Zeichen für Toleranz nicht nur im Fasching wird beim 21. Wiener Faschingsumzug gesetzt ©APA (Sujet)
Fortschrittliche Entscheidung der "Meidlinger Faschingsgilde": Zum ersten Mal wird in Wien ein gleichgeschlechtliches Prinzenpaar inthronisiert. Die beiden Repräsentanten der Fröhlichkeit, Prinz Francesco I. und Prinz Bernhard I., führen den "21. Wiener Faschingsumzug" am Samstag, dem 1. März, an.

Der traditionelle Aufmarsch der Narren beginnt um 14.00 Uhr auf dem “Meidlinger Platzl” (Theresienbadgasse/ Meidlinger Hauptstraße). Närrische Honoratioren, fantasievoll dekorierte Fahrzeuge, Kapellen und rund 250 mitmarschierende Narren ziehen über die Meidlinger Hauptstraße zur “Philadelphiabrücke”, wo die kunterbunte Prozession gegen 16.00 Uhr endet.

Das Programm beim “Karne-BALL”

Eine Frauen-Percussion-Band spielt Samba-Reggae, es erblühen “närrische Sonnenblumen” und die “Froschkönig”-Darbietung der Jugend-Faschingsgarde wird ebenso zu sehen sein wie die “Tiroler-Alm im Eiskasten”. Das Motto der unterhaltsamen Tour heißt “Karne-BALL”. Ob damit der goldene Ball des Frosches oder die Fußball-WM 2014 in Brasilien gemeint ist, wollen die Veranstalter noch nicht verraten.

“Mei Mei” heißt es am 1. März in Meidling

Mit dem Ruf “Mei-Mei” grüßt die “Meidlinger Faschingsgilde” das Publikum. Über kostümierte Zuschauer freut sich das im flotten US-Cabrio vorfahrende Wiener Landesprinzenpaar besonders. Mit der Regentschaft von Prinz Francesco I. von Cardeloni – Exklusiva der Travestie-Kunst und Gloria aus Divanien sowie Prinz Bernhard I. von Lockenstab aus dem Färberland setzt die Gilde ein Zeichen der Akzeptanz gleichgeschlechtlicher Lebensweisen.

Brauchtum beim 21. Wiener Faschingsumzug

Die zwei Herrscher über das Narrenvolk treten für Vielfalt, für Toleranz und für die Pflege des Faschingsbrauchtums in der Wienerstadt ein. Nicht nur wegen der Devise “Karne-BALL” wird der heurige “Wiener Faschingsumzug” sicher eine runde Sache.

Von “Käfern” auf Rädern bis zu einem witzigen Feuerwehrauto gibt es am Samstag während der Nachmittagszeit in Meidling einiges zu sehen. Die Mitwirkenden erhalten für die originellsten Einfälle “närrische” Preise.

Mehr zum 21. Wiener Faschingsumzug finden Sie hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Homosexuelles Paar: Zwei Prinzen führen 21. Wiener Faschingsumzug an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen