"Hohentwiel" ist wieder "Markenzeichen"

Millionenfach geht der Bodenseeraddampfer "Hohentwiel" in alle Welt hinaus, denn das stolze Schiff ist wieder Motiv einer Briefmarke.

Zum zweiten Mal innerhalb von zehn Jahren, denn 1993 gaben die Anrainerstaaten Schweiz, Deutschland und Österreich gleichzeitig eine Euregio-Sondermarke mit der „Hohentwiel“ heraus.

War es damals „nur“ eine begehrte Sonderbriefmarke mit limitierter Stückzahl, so ist es diesmal eine Dauermarke zum Nennwert von 75 Cent.


Freudig überrascht

„Es ist schon eine besondere Auszeichnung, dass unser Schiff in so kurzer Zeit zweimal als Motiv für eine Briefmarke hergenommen wird. Für uns ist es eine Bestätigung dafür, dass die ,Hohentwiel’ im wahrsten Sinne des Wortes zu einem ,Markenzeichen’ für die Region, den Bodensee und natürlich auch für Vorarlberg geworden ist“, war Kapitän Reinhard Kloser „freudig überrascht“, als das Schiff wieder ausgewählt wurde.

„Wir haben uns eigentlich keine Chancen ausgerechnet, als wir den Motivvorschlag einreichten, weil es schon sehr schwierig ist, einmal zum Zug zu kommen – wir sind nun schon zum zweiten Mal dabei. Und diesmal mit einer Briefmarke, die viele Jahre lang ein wertvoller Werbeträger sein wird.“


Ehrensache

. . . dass die Briefpost des „Hohentwiel“-Vereins mit der „eigenen“ Briefmarke frankiert wird, „aber es haben mir auch viele Bekannte, Geschäftsleute und Freunde des Dampfschiffs bestätigt, dass sie auf diese Marke umgestellt haben“, freut sich Kloser über das positive Echo, das die neue Marke ausgelöst hat.

Das stolze Dampfschiff will sich aber nicht nur via Briefmarken in Szene setzen, auch der Verlauf der Saison war bisher sehr positiv. Das Interesse für eine Dampferfahrt ist nach wie vor groß, das Schiff auch für den Rest der Saison sehr gut gebucht.

Steigende Nachfrage besteht für die kombinierten Fahrten mit dem Rheinbähnle. Dieses Angebot wird im nächsten Jahr noch ausgebaut. Kaum mehr steigerungsfähig sind die Festspielfahrten, heuer waren 16 Termine angeboten – und schon Wochen vor Festspielbeginn ausverkauft . . .

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • "Hohentwiel" ist wieder "Markenzeichen"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.