Heinz-Christian Strache privat: "Bin Single und nicht auf der Suche"

Klare Worte sind bei H.-C- Strache keine Seltenheit
Klare Worte sind bei H.-C- Strache keine Seltenheit ©APA
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache machte in einem aktuellen Interview sehr persönliche Angaben zu seinem Liebesleben. Strache, der seit wenigen Monaten von seiner damaligen Verlobten getrennt ist, scheint es mit der Partnersuche nicht eilig zu haben.
Trennung: Strache wieder Single
Verlobung mit Andrea Eigner

Klartext sprach Strache in einem Interview mit der Tageszeitung “Österreich” zu seinem derzeitigen Privatleben. “Ich bin Single. Und ich bin auch nicht auf der Suche”, so der FPÖ-Politiker.

So stellt sich Strache seine Partnerin vor

Nach sieben Jahren Beziehung (mit Andrea Eigner, man trennte sich im November 2013, Anm.) sei es falsch, sich sofort wieder in eine neue zu stürzen und räche sich, so Straches Meinung. Auf die Frage, wie er sich seine Traumfrau vorstelle, betonte er die Notwendigkeit von “Seelen- und Herzenstiefe” sowie Charakter.

“Man braucht einen Menschen, der nicht nur nimmt, sondern auch gibt. Man braucht jemanden, der den Menschen und nicht die öffentliche Person aufrichtig liebt, ” erläuterte er dem Blatt seine Ansprüche.

FPÖ-Chef lernte aus Enttäuschungen

“Dazu braucht es auch Enttäuschungen, die man erlebt hat. Aber man lernt daraus, wird sich klar, was man falsch gemacht hat, was man übersehen hat.” Und wenn die Richtige komme, fühle man das auch, so der FP-Chef.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Heinz-Christian Strache privat: "Bin Single und nicht auf der Suche"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen