Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heimlich das Drehkreuz überwunden: Mann bricht in Spinde von Fitnessstudio in Wien-Penzing ein

In einem Fitnessstudio in Wien-Penzing wurden mehrere Spinde aufgebrochen.
In einem Fitnessstudio in Wien-Penzing wurden mehrere Spinde aufgebrochen. ©pixabay.com (Sujet)
Am Dienstag war ein 22-Jähriger in mehrere Spinde eines Fitnessstudios in Wien-Penzing eingebrochen. Er konnte noch vor Ort festgenommen werden.

Gegen 21.30 Uhr war ein 22-jähriger mann dabei, in mehrere Spinde eines Fitnessstudios in der Deutschordenstraße in Wien-Penzing einzubrechen. Er konnte jedoch von Sportlern und Mitarbeitern beim Einbruch beobachtet und anschließend bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Bei der Befragung gab er zu, drei Spinde aufgebrochen und Geld gestohlen zu haben. Außerdem stellte sich heraus, dass der Mann gar kein Mitglied des Fitnessstudios war. Er hatte das Drehkreuz beim Eingang in einem unbeobachteten Moment überwunden und konnte sich so Zugang zu den Umkleideräumen verschaffen. Der beschuldigte Somalier befindet sich in Haft. Die Opfer bekamen noch Ort das Diebesgut zurück.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Heimlich das Drehkreuz überwunden: Mann bricht in Spinde von Fitnessstudio in Wien-Penzing ein
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen