Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heftiges Gewitter zog über Wien: Döbling besonders betroffen

Heftiges Gewitter zog am Samstag über Wien
Heftiges Gewitter zog am Samstag über Wien ©APA (Sujet)
Eine Gewitterwarnung gab es am Samstag, den 24. Mai für Wien und Niederösterreich. In der Hauptstadt gab es einige Überschwemmungen.
Gewitterwarnung für Wien
Das aktuelle Wetter

Wie der ORF berichtete, sind am Samstag die Gewitter in Wien heftig ausgefallen. Besonders betroffen war der 19. Gemeindebezirk, Wien-Döbling.

Heftiges Gewitter in Wien

Der ORF berichtet weiter von überschwemmten Straßen und von Autofahrern, die von Feuerwehrtauchern mittels Schlauchboot befreit werden mussten. Auch die Wiener Linien meldeten aus Döbling Verzögerungen bei den Bussen und Straßenbahnen.

Binnen kurzer Zeit vermeldete die Feuerwehr 50 Einsätze, hieß es weiter. Neben Hagel, regnete es in nur zehn Minuten zwölf Liter pro Quadratmeter. Über verletzte Personen war laut ORF am Samstag nichts bekannt. Einsätze gab es vor allem wegen losen Ästen und Bauteilen.

Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik zog die kräftige Gewitterzelle zwischen 15.40 und 16.30 Uhr über die Westhälfte Wiens. Auf der Hohen Warte wurden ungefähr 60 Liter Regen pro Quadratmeter und Hagelkörner mit einem Durchmesser bis zu drei Zentimeter gemessen.

 Das aktuelle Wien-Wetter.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Heftiges Gewitter zog über Wien: Döbling besonders betroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen