Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hausgeburt in Altlengbach: "Felix hatte es eilig"

Felix hatte es eilig, das Licht der Welt zu erblicken.
Felix hatte es eilig, das Licht der Welt zu erblicken. ©Samariterbund NÖ
Am 15. August 2020 wurde der RTW des Samariterbund Altlengbach zu einer Geburt ins nahe Göztwiesen gerufen. Der kleine Felix hatte es sehr eilig und kam noch im Wohnhaus seiner Eltern zur Welt.

Felix und Mama Pia wurden von den Sanitätern Lena Baumgartner, Tobias Stein und Felix Höllerer versorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Wien gebracht. Zur Sicherheit wurde auch der Notarzt aus Purkersdorf alarmiert, der später zustieg und den Transport begleitete. Einige Tage nach der Geburt besuchten die Sanitäter Lena Baumgartner und Tobias Stein die glückliche Familie und gratulierten noch einmal herzlich zur Geburt.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Hausgeburt in Altlengbach: "Felix hatte es eilig"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen