Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hauptbücherei bietet Printmedien-Portal kiosk.at nun gratis an

122 Zeitungen kann man als Kunde der Hauptbücherei mit kiosk.at etwa am Tablet lesen
122 Zeitungen kann man als Kunde der Hauptbücherei mit kiosk.at etwa am Tablet lesen ©APA
Ein neues Angebot der Wiener Hauptbücherei sorgt für eine weitere Modernisierung, die den Bibliotheks-Benutzern zugute kommt. Mit kiosk.at, das nun kostenlos zur Verfügung steht, können die Besucher via Smartphone, Tablet oder Laptop auf 122 heimische und internationale Zeitungen als ePapers zugreifen.

Bislang konnten Besucher der Wiener Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz in den zahlreichen dort ausliegenden Zeitungen aus Papier kostenlos blättern, nun wird das Angebot weiter modernisiert. Für Besitzer von Smartphones, Tablets oder Laptops stehen nun auch die elektronischen Ausgaben von insgesamt 122 heimischen und internationalen Blättern und Magazinen zur Verfügung – und das nicht nur vor Ort.

kiosk.at über Hauptbücherei gratis nutzen

Möglich macht dies das Printmedien-Portal kiosk.at, das für Inhaber eines gültigen Büchereiausweises im gesamten Bibliotheksbereich zur Verfügung steht.

Im von der APA entwickelten und gehosteten Online-Portal sind nicht nur die tages- oder wochenaktuellen Ausgaben der Printprodukte abrufbar. Alle Medien sind in ePaper-Form jeweils 30 Tage nach ihrem Erscheinungstag verfügbar. kiosk.at ist auch in anderen, mit WLAN ausgestatteten Büchereizweigstellen kostenlos abrufbar. Das Angebot soll künftig auch auf ausgewählte Hotspots wie Kaffeehäuser ausgeweitet werden, hieß es am Dienstag in einer APA-Aussendung.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Hauptbücherei bietet Printmedien-Portal kiosk.at nun gratis an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen