Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Häupl zeichnet Generalstabschef Ertl aus

R. Ertl bei der Verleihung &copy APA
R. Ertl bei der Verleihung &copy APA
Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl (S) hat am Freitag den Generalstabschef des Bundesheeres, General Roland Ertl, mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien ausgezeichnet.

Häupl betonte bei der Verleihung die Relevanz, aber auch die Verbundenheit der Wiener mit dem Heer. Vor allem hob er neben dem Katastrophenschutz die Assistenzleistung des Bundesheeres an den Grenzen hervor.

Ertl, Jahrgang 1945, wurde in Bad Hall geboren. Seit 2002 ist er Generalstabschef des Bundesheeres. In der Bundesheer-Reformkommission war er Stellvertreter des Vorsitzenden Helmut Zilk. Der Wiener Altbürgermeister hielt auch die Laudatio für Ertl. Dieser habe wesentlichen Anteil den Ergebnissen des Gremiums gehabt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Häupl zeichnet Generalstabschef Ertl aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen