Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Happy End für Harry Potter und Hermine?

Gerade hat sie eine Affäre mit Rocksänger Johnny Borrell heftig dementiert, nun soll Emma Watson schon wieder eine heimliche Romanze unterhalten - ausgerechnet mit Daniel Radcliffe.   

Besucher eines Londoner Pubs hätten die beiden Schauspieler am Valentinstag heftig miteinander turtelnd im Garten des Lokals entdeckt, berichtete der “Daily Mirror” am Dienstag in seiner Internetausgabe.

Die 17-jährige Hermine-Darstellerin und ihr ein Jahr älterer Harry-Potter-Kollege seien erst spät abends in dem Lokal aufgetaucht und hätten sich trotz der Kälte rasch in den Garten verdrückt. “Emma schaute immer wieder nervös über ihre Schulter, als wollte sie nicht erkannt werden. Als die Leute anfingen, mit dem Finger auf sie zu zeigen, schlang sie sich ihren Schal um den Kopf, bis nur noch ihre Augen zu sehen waren”, berichtete ein Augenzeuge dem Blatt.

Radcliffe habe über ihren neuen Look herzhaft gelacht. Den gesamten Abend über soll er sich demnach wie ein verliebter Teenager aufgeführt haben. Die beiden seien bis zur Schließung des Lokals völlig versunken gewesen, dann seien sie in Richtung von Radcliffes nahe gelegener Wohnung aufgebrochen, berichtete der Zeuge dem Blatt. Watson und Radcliffe sind seit den Dreharbeiten zu “Harry Potter und der Stein der Weisen” 2001 befreundet. (Schluss) gu

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Happy End für Harry Potter und Hermine?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen