Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Handball-Juniorinnen nicht WM-tauglich

Österreichs Juniorinnen mit der Dornbirnerin Borihan Buket unterlagen am Sonntag in Siauliai/Litauen Serbien/Montenegro mit 35:44 (17:23) und scheiterten damit an der Qualifikation für die Weltmeisterschaft.

Das ÖHB-Team konnte nur in den ersten 20 Minuten der Partie mit dem Gegner mithalten.Mit Fortdauer des Spiels setzte sich jedoch die Routine von Serbien/Montenegro durch.

Kleiner Wermutstropfen am Rande: “Buki” konnte sich bei dieser harten Partie mit einem Treffer in die Torschützenliste eintragen. Die restlichen Tore für Österreich schossen: Richter 8/1, Spasojevic 6/1, Rosenkranz 5/1, Thurner 5, Reingruber 4, Umreich und Urch je 2, Gramann und Kreindl je 1.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Handball-Juniorinnen nicht WM-tauglich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.