Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Häftling in Justizanstalt Wien-Josefstadt mit Messer attackiert: Schwer verletzt

In einem Wiener Gefängnis wurde ein Häftling mit einem Messer attackiert
In einem Wiener Gefängnis wurde ein Häftling mit einem Messer attackiert ©Bilderbox (Sujet)
Samstagmittag kam es in der Wiener Justizanstalt Josefstadt zu einem blutigen Zwischenfall. Eine Rauferei zwischen zwei Gefängnis-Insassen eskalierte derart, dass ein 30-jähriger Häftling mehrere Messerstiche erlitt und in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Schwer verletzt wurde der 30-jährige Häftling mit mehreren Stichwunden im Rücken in ein Krankenhaus eingeliefert, bestätigte die Wiener Berufsrettung einen Bericht des “Kurier” (Sonntagsausgabe).

Justizanstalt Wien-Josefstadt: Häftling mit Messer verletzt

Laut der Zeitung war es zu einer Rauferei zwischen zwei Insassen gekommen. Lebensgefahr bestand keine.

Hintergründe zur Tat und zur Herkunft der Waffe waren am Sonntag vorerst unklar. Die Polizei verwies auf die Zuständigkeit der Staatsanwaltschaft, dort war vorerst niemand für eine Stellungnahme zum Vorfall um den verletzten Häftling erreichbar.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Häftling in Justizanstalt Wien-Josefstadt mit Messer attackiert: Schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen