Größter Radevent im Land

Am Samstag den 9. August findet wieder Vorarlbergs größter Radevent mit der Tour "Rund um Vorarlberg", dem "Ländle Radmarathon" und der "Bödele Tour" statt.

Das Team des ÖAMTC Radsportverein Hohenems und Obmann Ing. Hans Ludescher sind schon lange mit den Vorbereitungen auf Österreichs größte Radtouristikfahrt beschäftigt. Der “Ländle Radmarathon”, der mit 225 km und 3700 Höhenmeter die schwerste und längste Tour darstellt, wird heuer zum vierten Mal veranstaltet, während die “Bödele Tour” ihre Premiere erlebt. In den letzten Jahren konnten sich die Veranstalter über sehr große Beteiligung erfreuen. Über 1100 Radsportbegeisterte aus mehreren Ländern standen 2002 am Start. Die drei in Distanz und Höhenmetern unterschiedlichen Touren bieten für alle Radsportler ein tolles Erlebnis.

Start und Ziel ist im Hohenemser Herrenried Stadion. Beim “Ländle Radmarathon” geht es bereits um 6 Uhr früh los, für die 29. “Rund um Vorarlberg-Tour” erfolgt der Startschuss um 7 Uhr und die Teilnehmer der “Bödele Tour” starten um 8 Uhr. Bei der klassischen Tour “Rund um Vorarlberg” müssen die Radsportler 160 km und 1800 Höhenmeter bewältigen, wobei der Flexenpass (1773 m) den höchsten Punkt dieser Tour darstellt.

Streckeninformation:
Tour A: 4. Ländle Radmarathon (225km – 3700 Höhenmeter)
Tour B: 29. Rund um Vorarlberg (160km – 1800 Höhenmeter)
Tour C: 1. Bödele Tour (55 km – 1200 Höhenmeter)

Weitere Infos sind unter Tel. 05576/76801 (Mo., Mi. und Fr. jeweils von 9 bis 11 Uhr), Tel. 05576/78053 (Andreas und Sabine Fenkart) oder im Internet auf der Homepage des Radsportvereins Hohenems erhältlich.

  • VIENNA.AT
  • Sport VOL.AT
  • Größter Radevent im Land
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.