Großbrand zerstörte Thermalbad in Bayern

Ein Großbrand in einem Thermalbad im oberfränkischen Fichtelberg (Landkreis Bayreuth in Bayern) hat Samstagabend einen Schaden von zehn bis 20 Millionen Euro angerichtet.
Großbrand in Fichtelberg

Die rund 300 Gäste des Bades und der Saunalandschaft konnten sich rechtzeitig ins Freie flüchten. Verletzt wurde niemand.

Dramatische Szenen

Trotzdem spielten sich dramatische Szenen ab. Viele Besucher waren spärlich bekleidet ins Freie geflüchtet, wo es schon abendlich kühl war. Meterhohe Flammen schlugen aus der Schwimmhalle und griffen auf angrenzende Gebäude über. Erst Sonntagmittag waren die Löscharbeiten beendet. Die Ursache war zunächst unbekannt.

 

  • VIENNA.AT
  • Großbrand zerstörte Thermalbad in Bayern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen