Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großes Sommerfest für alle

Der Sportplatz Haselstauden in Dornbirn ist am Sonntag, den 15. Juni 2003 Schauplatz von einem besonderen Fest des Vereins Möwe.

Menschen mit und ohne Behinderung treffen sich und die Künstler liefern Gratisauftritte auf der Bühne.

Der Freizeitverein zählt landesweit 700 Mitglieder, 550 davon sind Menschen mit einer Behinderung. Dem Näherkommen von Menschen mit und ohne Behinderung hat man sich von allem Anfang an verschrieben. Allein heuer wurden bereits vierzehn Urlaubsreisen organisiert. Die Reisebetreuer stellte der Verein in Eigenregie. Auch Stammtische, Ausflüge und Wanderungen stehen am Programm.

Reinerlös für Aktivitäten

Als einer der führenden Köpfe des Vereins gilt Klaus Schöch, als Schauspieler und „Nochejasser“ vielen ein Begriff. „Unsere Mitarbeiter arbeiten allen ehrenamtlich“, betont Schöch und hofft, nachdem das Fest in Haselstauden im Vorjahr mehr als 3500 Besucher verbuchen durfte, auch heuer mit regem Besuch. Der Reinerlös des Festes fließe zur Gänze in jenen Topf, aus dem die Aktivitäten des Vereins bezahlt würden.

Festprogramm

Ort: Dornbirn, Sportplatz Haselstauden
Termin: 15. Juni

9.30 Uhr: Messe im Festzelt
10.30 Uhr: Frühschoppen mit Hatler Bauerkapelle und den Rubachtalern
13.30 Uhr: Country Time mit The Pyromantics, Black Horse, Razzle Dazzle Square Dance Group
16 Uhr: Partytime
Charlys Party, Elfi Graf und Anita Burck
Moderation: Roland Poiger
Technik & Sound: Quadro Ernst

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Großes Sommerfest für alle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.