Gründungsmitglieder der Nachtschicht angeklagt

Schwarzach - Zwei Gründungsmitglieder und ehemalige Gesellschafter der Diskothek "Nachtschicht" in Hard sind wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe angeklagt.

Wie “Antenne Vorarlberg” berichtet, wird den zwei Männern vorgeworfen, in drei Discos in Tirol und Oberösterreich von 1999 bis 2004 mit manipulierten Kassenabrechnungen 4,2 Millionen Euro hinterzogen zu haben.

Der neue Besitzer der Nachtschicht in Hard, Ralf Steiner betont, dass keinesfalls ein Zusammenhang mit Hard besteht.

  • VIENNA.AT
  • Schwarzach
  • Gründungsmitglieder der Nachtschicht angeklagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen