GreenEXPO gastiert zum zweiten Mal in Wien

Schon 2011 zog die GreenEXPO jede Menge Besucher und Promis an.
Schon 2011 zog die GreenEXPO jede Menge Besucher und Promis an. ©PRIMA VISTA Media
Die GreenEXPO kommt wieder nach Wien. Vom 11. bis zum 13. Mai gastiert die Öko-Zukunftsmesse am Wiener Heldenplatz. Der Eintritt ist frei, die Ideen faszinierend.
Amina Dagi für Manfred Baumann
GreenEXPO Wien 2011

Die GreenEXPO widmet sich Themen wie Green Living, Energie, Essen, Lifestyle und Mobilität. So werden auch heuer wieder Elektroautos und E-bikes zum Testen zur Verfügung stehen. Auch flottere E-Gefährte wie der Fiska Karma oder der Tesla Roadster werden gezeigt, verspricht der Veranstalter, die Agentur Prima Vista. Und auch der Gaumen kommt natürlich nicht zu kurz: Topköche wie Toni Mörwald, Wini Brugger und Meinrad Neukirchner werden Menüs aus vollkommen biologischen, regionalen Zutaten kredenzen. Diese Speisen gibt’s in einem eigenen GreenEXPO-Restaurant zu genießen.

Grüne Mode auf der GreenEXPO

Mode und Umweltbewusstsein schließen sich ebenfalls nicht aus: In vollökologischen Modenschauen werden unter der Leitung von Designer Gabriel Baradee Modelle aus nachhaltiger Produktion präsentiert. Am Laufsteg sind unter anderem die regierende Miss Austria Amina Dagi und deren Vorgängerinnen Carmen Stamboli und Valentina Schlager zu bewundern.

Die GreenEXPO hat sich übrigens auch einen sehr prominenten Sprecher geangelt: Der ehemalige Skirennläufer und bekennende Naturfreund Franz Klammer wird auf der GreenEXPO unter anderem eine Initiative gegen Feinstaub präsentieren.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • GreenEXPO gastiert zum zweiten Mal in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen