Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Graffiti-Sprayer in Klosterneuburg ausgeforscht und angezeigt

Ein Detektiv ertappte einen Sprayer auf frischer Tat.
Ein Detektiv ertappte einen Sprayer auf frischer Tat. ©LPD NÖ
Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sollen in Klosterneuburg mehrere Hausfassaden mit Graffiti bemalt haben. Sie wurden angezeigt.
Bilder der Sachbeschädigungen

Dem Duo wurden nach Polizeiangaben vom Dienstag 35 Sachbeschädigungen zugeordnet. Beide Burschen wurden der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt. Der 16-Jährige war geständig und leistete volle Schadenswiedergutmachung, sein Komplize bestritt die Taten.

Jugendliche wegen Graffiti in Klosterneuburg angezeigt

Die Beschädigungen der Fassaden sollen ab dem 11. Jänner stattgefunden haben. Am 1. Februar erwischte ein mit der Überwachung betrauter Detektiv den 16-Jährigen, “als dieser einen Streugutbehälter mit einem schwarzen Lackstift beschmierte”, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung mit. Der Detektiv rief die Exekutive, bei den Ermittlungen am Tatort wurde auch der 15-Jährige angehalten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Graffiti-Sprayer in Klosterneuburg ausgeforscht und angezeigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen