AA

Grabkerzen und Laternen bei Haider-Gedenkstätte in Kärnten zerstört

Grabkerzen und Laternen bei Haider-Gedenkstätte zerstört. Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.
Grabkerzen und Laternen bei Haider-Gedenkstätte zerstört. Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. ©APA/EVA MANHART (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag sind Grabkerzen und Laternen bei der privaten Jörg-Haider-Gedenkstätte im Süden von Klagenfurt zerstört worden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung, berichtete der ORF Kärnten.

Der Kärntner FPÖ-Parteiobmann Erwin Angerer und Generalsekretär Josef Ofner sprachen in einer Aussendung von einem "feigen und pietätlosen Vandalenakt".

Haider-Gedenkstätte in Kärnten neben Rosenthaler Straße

Die Gedenkstätte befindet sich direkt neben der Rosentaler Straße an dem Ort, an dem der freiheitliche Kärntner Landeshauptmann im Oktober 2008 tödlich mit dem Auto verunglückt war. Sie besteht aus einem Bildstock und mehreren Metall-Elementen und Marmortafeln.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Grabkerzen und Laternen bei Haider-Gedenkstätte in Kärnten zerstört
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen