Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Göttin des Glücks: Neuer Flagship Store öffnet am 30. August in Wien

Am 30. August wird auch die neue Kollektion des Labels präsentiert.
Am 30. August wird auch die neue Kollektion des Labels präsentiert. ©Göttin des Glücks
Im 7. Bezirk hat das Label "Göttin des Glücks" vor zehn Jahren eines der ersten Modegeschäfte auf der Kirchengasse eröffnet. Mittlerweile ist die Kirchengasse eine der hippsten Straßen des Bezirks, wenn nicht sogar der Stadt. Am 30. August kehrt die "Göttin des Glücks" dorthin zurück, der neue Flagship Store wird eröffnet.
Interview mit den Modemachern
Die Göttin in Wien

“In Wien-Neubau fing alles an”, so die Modemacher, die vor zehn Jahren die ersten göttlichen Modelle in der Kirchengasse nähten. “Das Studio” – so der Name des Ladens damals – kehrt nun zurück. Bei der Eröffnung am 30. August (11 Uhr) wird zudem die neue Winterkollektion des Labels präsentiert.

Neue Kollektion von Göttin des Glücks

Asymmetrische Linien und runde Formen sind das Wiedererkennungsmerkmal, die Grundtöne Blau, Grün, Aubergine und Schwarz werden aufgebrochen durch herbstliche Akzentfarben wie Safrangelb oder Grasgrün. Neben Kleidung sind auch Accessoires von Bademänteln über Bettwäsche, Nackenrollen und Zierpolster-Überzügen bis hin zu Taschen, Schals und Pulswärmern erhältlich.

Der neue Shop von “Göttin des Glücks” in der Kirchengasse 17 hat montags bis freitags von 11 bis 18.30 Uhr, samstags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.Ein Interview mit den kreativen Köpfen des Labels finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Göttin des Glücks: Neuer Flagship Store öffnet am 30. August in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen