Geldtransporter-Bande: Angeblich Festnahmen in der Steiermark und Wien

Mehrere Bandenmitglieder wurden angeblich festgenommen
Mehrere Bandenmitglieder wurden angeblich festgenommen ©APA (Sujet)
In der Steiermark sollen in der Nacht auf Donnerstag drei Mitglieder einer Geldtransporter-Bande festgenommen worden sein. Angeblich klickten für mögliche Mittäter auch in der Bundeshauptstadt die Handschellen.

Das berichtete die “Kronen Zeitung” in ihrer Samstagsausgabe. Mario Hejl, Sprecher des Bundeskriminalamtes, bestätigte die Festnahme nicht.

Polizei: “Ermittlungen im Gange”

“Wir geben dazu keinen Kommentar ab”, sagte er, allerdings seien “Ermittlungen im Gange”. Laut dem Zeitungsbericht soll nach den drei Franzosen mittels internationalem Haftbefehl gefahndet worden sein.

Bandenmitglieder auf A2 und in Wien gefasst

Der Zugriff erfolgte auf der Südautobahn (A2) bei Bad Waltersdorf. Das Trio soll die Coups mit Panzerfäusten verübt haben. Laut “Kronen Zeitung” sollen in Wien auch für mögliche Mittäter die Handschellen geklickt haben.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Geldtransporter-Bande: Angeblich Festnahmen in der Steiermark und Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen