Gau bald nicht mehr Präsident?

Eishockey-Frust in Feldkirch. Nach dem Konkursantrag der Finanzbehörde musste der Kartenverkauf gestoppt werden, die Fans sind sauer - und dem Klub droht ein echter Super-Gau.

EC-Feldkirch-Präsident Walter Gau traf sich mit Masseverwalter Wolfgang Blum. Blum konnte sich dabei erstmals einen Überblick über die Aktiva und Passiva des Vereins verschaffen. Ein Zwangsausgleich ist für den Masseverwalter realistisch. Auch der Präsident strebt einen solchen an. Ihm sei der Konkursantrag einfach zu früh gekommen, denn Gau wollte eigentlich diese Woche einen Zahlungsplan mit dem Finanzamt und der Gebietskrankenkasse ausarbeiten.

Haupt-Leidtragende der Finanz-Misere sind die Spieler, die nun nicht wissen, ob und wie es in Feldkirch mit dem Eishockey weitergehen wird. Der Kartenvorverkauf wurde jedenfalls nach Rücksprache mit dem Masseverwalter gestoppt. Die bereits einbezahlten Beträge werden umgehend rückerstattet.

Gau stellte auch seine Person im Präsidentenamt zur Diskussion. Im Fan-Forum des EC Feldkirch plädiert man jedenfalls lautstark für ein neues Führungs-Team unter Dr. Christian Schenk und seinem Finanzchef Peter Marschnig.

Link zum Thema:
EC Feldkirch
  • VIENNA.AT
  • Sport VOL.AT
  • Gau bald nicht mehr Präsident?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen