AA

Fußball-Nationalteam: Alaba ortet Aufbruch

"Mit Österreich wollen wir uns für die EM in Deutschland qualifizieren", teilte Alaba mit.
"Mit Österreich wollen wir uns für die EM in Deutschland qualifizieren", teilte Alaba mit. ©REUTERS/Lisa Leutner (Symbolbild)
Fußball-Star David Alaba erkennt im Interview mit der "Bild am Sonntag" einen Aufbruch im Hinblick auf das Nationalteam.

Der ÖFB-Internationale David Alaba sieht das Fußball-Nationalteam unter Teamchef Ralf Rangnick im Aufbruch. Rangnick habe einiges geändert und eine Philosophie, die er der Mannschaft mitteile und die ihr guttue, sagte der Abwehrspieler von Champions-League-Sieger Real Madrid im Interview mit dem deutschen Boulevardblatt "Bild am Sonntag". "Mit Österreich wollen wir uns für die EM in Deutschland qualifizieren, das ist das große Ziel", erklärte der 30-Jährige.

Alaba ortet Nationalteam im Aufbruch

"Es ist zu spüren: Wir stecken mit Österreich in einer Phase, in der wir unsere Ansprüche höherstecken und diesen Zielen voll motiviert nachjagen", sagte der frühere Verteidiger von Bayern München, der bis Sommer 2021 beim deutschen Rekordmeister gespielt hatte.

Fußball-EM 2024 mit Österreich?

Die Europameisterschaft (Euro 2024) findet vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 in Deutschland statt. Die Qualifikation dafür läuft von März dieses Jahres bis März 2024. Der 64-jährige Deutsche Ralf Rangnick ist seit 1. Juni 2022 ÖFB-Teamchef.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Fußball-Nationalteam: Alaba ortet Aufbruch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen