Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünfte Jahreszeit hat begonnen

Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr wurde die Dornbirner Fasnat eröffnet.
Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr wurde die Dornbirner Fasnat eröffnet. ©Laurence Feider
Faschingsbeginn Dornbirn

Auch in Dornbirn wurde am 11.11. der Fasching eingeläutet.

Dornbirn. Seit Donnerstag sind im ganzen Ländle wieder die Narren los. Auch am Dornbirner Marktplatz wurde pünktlich um 11.11 Uhr mit einem kräftigen “Maschgoro, maschgoro, rollolo” die narrenfreie Zeit beendet. “Wolfgang, jetzt haben wie wieder das Sagen”, grüßte Vize-Zunftmeister Hugo Nussbaumer, in Vertretung des erkrankten Winfried Schnetzer, den Dornbirner Bürgermeister. Der nahm es gelassen und überließ an diesem Tag freiwillig dem Elferrat die Bühne. Der heurige Fasching dauert mit fast 17 Wochen besonders lang und so bleibt viel Zeit das fünfzigjährige Jubiläum der Dornbirner Fasnatzunft ausgiebig zu feiern.

Den Auftakt macht das große Benefizkonzert am 4. Dezember in der Messehalle. Nächster Höhepunkt ist der Vorarlberger Landesnarrentag, bei dem am 9. Januar rund 120 Gruppierungen für buntes Faschingstreiben in Dornbirn sorgen werden. Zwischen 14. und 29. Januar lädt die Fasnat-Zunft wieder achtmal zu ihren beliebten Narrenabenden. Am Faschingssonntag, dem 6. März sorgt dann der große Jubiläumsumzug für “närrsche” Stimmung in der Innenstadt. Den Abschluß bilden traditionell der Haselstauder Umzug und das Mühlebacher Schaltbärorenna am Faschingsdienstag.

Einen Vorgeschmack auf die närrische Zeit gab es beim Auftakt am Donnerstag mit dem Prolog von Karl Idl und den musikalischen Darbietungen des Fanfarenzug Dornbirn und der Kehlegger Schalmeien. Am Rendezvous waren auch die Kehlegger Hexen und Gardemädchen sowie eine Abordnung der Rohrbacher Winnie Puuhs. Im Anschluß an die offizielle Eröffnung gab es Krapfen und Zuckerle, was vor allem die Kindergärtler aus der Langen Gasse freute, die für diesen besonderen Anlaß extra einen Ausflug zum Marktplatz gemacht hatten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Fünfte Jahreszeit hat begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen