Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frühstück in Wien: Der Brunch im Grünen

An diesen Adressen kann man seinen Brunch im Grünen genießen.
An diesen Adressen kann man seinen Brunch im Grünen genießen. ©Bilderbox.at (Symbolbild)
Mittlerweile ist klar: Frühstücken in Wien ist vielfältig und dauert oft bis spät in den Tag hinein. VIENNA.AT hat sich auch in dieser Woche auf der Suche gemacht und sucht heute, solange es wetterbedingt noch möglich ist, nach Lokalen im Grünen.
Lokale in Wien
Der Weg zum Lokal
Die Frühstücksliste

Solange es die letzten warmen Sonnenstrahlen zulassen, sollte man in Wien unbedingt ein Frühstück oder einen Brunch im Freien genießen. Das Angebot ist auch hier wieder sehr umfangreich, aber wenn man sucht, findet man das ein oder andere lausche Plätzchen.

Brunchen unter freiem Himmel in Wien

Bald macht es das Wetter nicht mehr möglich das Frühstück oder den Brunch unter freiem Himmel zu genießen, daher sollte man die nächsten schönen Tage nutzen. Natürlich hat Wien auch hiezu einiges zu bieten. Der Guide durch die Frühstücksszene füllt sich langsam aber sicher. VIENNA.AT hat sich wieder auf die Suche gemacht und empfiehlt, neben den Schanigärten in der ganzen Stadt, folgende Lokale in Wien:

Meierei Gaaden

Vor den Tooren Wiens findet sich die Meierei in Gaaden, die für ihre Ambiente eine Fahrt wert ist. Geöffnet ist das Lokal jedoch nur von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen. Reservieren lohnt sich demnach. Es gibt drei schlichte Frühstückskombinationen, die ab 8 Euro gegessen werden können. Es gibt aber auch schon in der Früh deftigere Angebote: von Weißwürste mit Senf ist einiges dabei. Das Essen ist schmackhaft und die Bedinung freundlich.

Wellen.Spiel

Die Terrasse mit schönem Ausblick macht das Wellen.Spiel zu einem guten Kanditaten für das Frühstück im freien. Montag bis Freitag von 08.00 bis 10.30 Uhr und Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 08.00 bis 11.00 Uhr wird das Frühstück serviert. Bei den Frühstücksvariationen sind eine Tasse Kaffee, Tee oder heiße Schokolade inkludiert. Essen kann man dann bereits ab 4,80 Euro. Es gibt kleinere und umfangreichere Teller und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Empfehlenswert sind die Angebote “Sonnenaufgang – eine Reise in die Sonne”, mit Baguette, Butter, Mozarella, Tomate, Rucola, Prosciutto und Fruchtsalat oder “Süße Verführung”,, mit Croissants, Butter, Nutella, frischer Orangensaft, Joghurt mit Früchten oder “Liaison am Morgen”, ein Kornspitz gefüllt, Müsli mit Joghurt und frischen Früchten und Sirup, die jeweils um € 8,90 bestellt werden können.

Manameierei

In der Nähe zum Schwarzenbergpark im 17. Bezirk befindet sich die Manameierei. Der angrenzende Park macht das Lokal zu einem echten Tipp für Frühstück im Grünen. Von Mittwoch bis Sonntag gibt es bis in den Nachmittag Frühstück ab 4,90 Euro. Von verschiedenen Eiern, Aufstrichen, Käse, Wurst, Obst und Marmeladen, ist einiges dabei. Zusätzlich gibt es Extrasm wue Beinschinken um 3 Euro oder Ham & Eggs um 5,50 Euro. Mit der Terrasse und dem Ausblick ist das Lokal sehr empfehlenswert.

Neni

Natürlich darf bei dem Brunch im Grünen nicht der Wiener Naschmarkt fehlen. Das Neni ist dann auch noch das Frühstück (ab 4,50 Euro) empfehlenswert. Specials gibt es aber nur an Samstagen bis 12 Uhr. Im Neni gibt es sieben verschiedene Angebote, die reichlich bieten. Auch hier gibt es für Fleischesser und Vegetarier einiges zu probieren.

VIENNA.AT wünscht Ihnen einen guten Appetit und einen angenehmen Aufenthalt in den genannten Lokalen. Weitere Tipps für Frühstücks- und Brunchlokale in Wien finden Sie hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Frühstück in Wien: Der Brunch im Grünen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen