Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frühstück direkt an die Wohnungstür: Mit Hausbrot.at gemütlich in den Tag starten

Der Zustelldienst Hausbrot.at bringt frisches Gebäck direkt an die Wohnungstür.
Der Zustelldienst Hausbrot.at bringt frisches Gebäck direkt an die Wohnungstür. ©VIENNA.at/Verena Kaufmann-Plank
Frühstücksgenuss, ohne das Haus verlassen zu müssen? Der Lieferdienst Hausbrot.at bringt in Wien frisches Brot, Gebäck und Süßes direkt an die eigene Wohnungstür. Wir haben das Angebot getestet.
Frühstücken mit Hausbrot.at
Frühstück bei Joseph Brot
Wiens erstes Porridge-Lokal
Buffet-Brunch im Futterboden
Frühstücksangebot im Mia Via

Beim Brunch-Angebot in Wien ist für jeden Geschmack etwas dabei, denn zahlreiche Lokale bieten ihren Gästen mittlerweile weitaus mehr als die gewöhnliche Semmel und ein Häferl Kaffee. Doch sind wir mal ehrlich: An manchen Tagen will man einfach nur gemütlich in den eigenen vier Wänden frühstücken. Perfekt, wenn man sich frisches Gebäck ganz einfach vor die Haustür liefern lassen kann.

Praktischer Frühstücks-Lieferdienst in Wien

Der Lieferdienst Hausbrot.at macht den Brunch daheim möglich. Das Prinzip ist einfach erklärt: Nach einer Registrierung auf der Homepage oder per Telefon kann aus einem umfangreichen Angebot an frischen Produkten gewählt werden.

Egal ob frisches Brot, Gebäck und Süßes von Bäckereien wie Felber, Joseph Brot, Geier und Shneor‘s, röstfrischer Kaffee, erlesener Tee, frisch gepresste Säfte, Fruchtsalate, Marmeladen, Eier, Aufstriche, Müsli, Milch und sogar Blumen – die Bestellung wird von Hausbrot.at täglich direkt an die gewünschte Adresse in Wien geliefert. Und das beste: Man kann ruhig länger schlafen, denn das Sackerl hängt frühmorgens mit frischen Köstlichkeiten an der Tür.

Gemütlicher Brunch daheim: So funktioniert Hausbrot.at

Für einen ausgiebigen Test des Zustelldienstes haben wir uns einen faulen Sonntag samt Brunch im Pyjama gegönnt. Die Auswahl an Produkten ist für ein klassisches Frühstück wirklich mehr als ausreichend und vieles davon ist in Bio-Qualität erhältlich.

Beim Gebäck fiel die Wahl auf Semmeln, Bagels und einen Käsespitz. Natürlich durfte auch etwas Süßes nicht fehlen und so landeten noch ein Vanillekrapfen und eine Zimtschnecke im Warenkorb. Für eine Extraportion Vitamine packten wir den frisch gepressten Orangen-Kiwisaft dazu und als Delikatesse das Kalbsleberparfait mit Trüffel. Für ein “komplettes” Frühstück könnte man zudem noch Marmelade, Eier, Kaffee, Müsli, Milch oder auch bereits gefüllte Weckerl dazubestellen, diese Produkte haben wir aber immer selbst zuhause.

Am bequemsten funktioniert die Bestellung online über die Website (www.hausbrot.at), denn dort sind alle Produkte übersichtlich mit Foto, Beschreibung und Preis aufgelistet. Aber auch per E-Mail (service@hausbrot.at) oder Telefon (05 7240 7240) werden Bestellungen entgegen genommen. Man sollte dabei immer auf die Bestellfristen achten, damit das Frühstück auch am gewünschten Tag ankommt. Die Höhe der Zustellgebühr richtet sich nach dem Bestellwert des Einkaufs.

Sorgloses Ausschlafen dank Zustellgarantie

Hausbrot.at garantiert die Frühstücks-Lieferung montags bis freitags bis 06.30 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen kommt die Bestellung bis spätestens 07.30 Uhr an. Das Positive daran: Man kann trotzdem beruhigt ausschlafen, denn die Zusteller hängen das versiegelte Sackerl an die Wohnungstür.

Die Lieferung lag – wie versprochen – bis um 07.30 Uhr vor unserer Tür. Die Produkte waren in einzelne Papiersackerln verpackt, außerdem lag unserer Bestellung noch eine gratis Genussprobe bei.

Beim Geschmackstest konnte die Frische der Produkte definitiv überzeugen, vor allem die Bagels haben es uns (in Kombination mit dem Kalbsleberparfait) angetan. Auch der frisch gepresste Saft mundete und die süßen Versuchungen waren der perfekte Abschluss für den privaten Sonntagsbrunch, den wir mit eigenem Kaffee, Kakao, Frühstücksei und Speck noch zusätzlich aufgepeppt haben.

Alles, was das Frühstücker-Herz begehrt – direkt an die Haustür

Fazit: Das Angebot von Hausbrot.at hat uns überzeugt. Zur Auswahl steht wirklich alles, was das Frühstücker-Herz begehrt – und das zu moderaten Preisen. Auch die Qualität der Produkte hinsichtlich Frische und Geschmack kann positiv hervorgehoben werden. Viele Lebensmittel wie Eier, Marmelade, Milch oder Butter hat man außerdem meist selbst daheim und damit kann das Frühstück natürlich noch individualisiert werden. Das beste am Lieferservice ist und bleibt aber, dass man sich den Weg zum Bäcker sparen kann, denn der Frühstücksgenuss kommt direkt nach Hause.

(Red/VKP)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Frühstück direkt an die Wohnungstür: Mit Hausbrot.at gemütlich in den Tag starten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen