Freude an der Bewegung früh vermitteln

Die Landesinitiative Vorarlberg>>bewegt bietet in enger Kooperation mit dem Sportservice Vorarlberg und anderen Partnern eigens für Pädagoginnen und Pädagogen entwickelte Ausbildungen zur Bewegungsförderung im Kindesalter an. Kürzlich überreichte Landesrätin Bernadette Mennel den Absolventinnen dieser Lehrgänge ihre Zeugnisse.


Bewegung im Kindesalter tue nicht nur Geist und Körper gut, sondern sei als Chance für eine verbesserte Lern- und Leistungsfähigkeit zu verstehen. In diesem Sinne komme den Lehrpersonen – neben dem familiären Umfeld – eine zentrale Rolle als Multiplikatoren zu, denn “Bewegung muss gemeinsam mit den Kindern gelebt werden”, so Mennel.

Schon seit 2009 gibt es ein Weiterbildungsangebot zur Bewegungsförderung in Kindergärten, das in Zusammenarbeit mit dem Kindergarteninspektorat gestaltet wird. Zusammen mit den 16 Absolventinnen des jüngsten Lehrganges haben schon 238 Frauen und Männer diesen Kurs absolviert.

Im Herbst 2012 haben Vorarlberg>>bewegt und das Sportservice Vorarlberg gemeinsam mit dem Landesschulrat und der PH Vorarlberg erstmals die Weiterbildung “Vorarlberger Bewegungsvolksschule” angeboten. Heuer haben 18 Volksschullehrerinnen und -lehrer diesen Kurs abgeschlossen, insgesamt sind es somit 43.

Seit dem Frühjahr 2013 gibt es nun eine entsprechende Zusatzausbildung auch für das pädagogische Personal in Kinderbetreuungen und Spielgruppen. Bei diesem in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich “Jugend und Familie” erstmals durchgeführten Lehrgang feierten 24 Absolventinnen und Absolventen ihren Abschluss.

Innerhalb von fünf Jahren haben sich somit 305 engagierte Pädagoginnen und Pädagogen in Sachen Bewegungsförderung weitergebildet. “Damit ist ein Leitfaden durch eine aktive und bewegte Kindheit gezogen, der in den kommenden Jahren immer weiter gesponnen werden soll”, so Landesrätin Mennel.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0024 2013-07-04/09:14

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Freude an der Bewegung früh vermitteln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen