Freifahrt zur Kultur

Ab 1. April 2012 fahren Besucherinnen und Besucher der drei Vorarlberger Kulturinstitutionen Kunsthaus Bregenz, vorarlberg museum und Vorarlberger Landestheater gratis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbund Vorarlberg, informiert Landesrätin Andrea Kaufmann. Die jeweiligen Tickets bzw. Buchungsbestätigungen berechtigen zur gratis An- und Abreise am Tag des Besuchs.


Viele Stammgäste

Kooperationen spielen beim Öffentlichen Verkehr in Vorarlberg zunehmend eine wichtigere Rolle, führt der interimistische VVV-Geschäftsführer Raimund Frick an: “Fahrgäste die einmal Bus und Bahn ‘erfahren’ und die Qualität des Angebotes festgestellt haben, können wir in weiterer Folge auch als Stammgäste bei uns begrüßen. Gerade Kooperationen wie diese mit den drei Kultureinrichtungen ermöglichen uns neue Kundenschichten anzusprechen.”

Eintrittskarte = Fahrschein

Die Besucher können Bus und Bahn, inklusive Nachtbusse am Wochenende und vor Feiertagen nutzen. Die An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist stressfrei und bequem, da die Parkplatzsuche wegfällt, darüber hinaus ist sie umweltfreundlich. Bregenz ist bequem zu erreichen, die drei Kulturinstitutionen sind vom Bahnhof Bregenz in ca. sieben Minuten zu Fuß erreichbar. Als Fahrscheine für die Gratisnutzung gelten die vorab gekauften Tagestickets, online bestellte und ausgedruckte Buchungsbestätigungen, V-Ticket und für Abonnenten des Landestheaters die Abotickets. Weitere Informationen sich auch auf www.vmobil.at abrufbar.

Vorarlberger Kulturhäuser in Zahlen – über 110.000 BesucherInnen – 44 Ausstellungen bzw. Theaterproduktionen (Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen) – über 900 Vermittlungsaktivitäten – rund 8,7 Millionen Euro Betriebsleistung – 95 MitarbeiterInnen

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0152 2012-03-26/12:48

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Freifahrt zur Kultur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen