Frau saß mit Stichwunde in der Brust auf Wiener Parkbank

Auf einer Parkbank ist die Frau aufgefunden worden.
Auf einer Parkbank ist die Frau aufgefunden worden. ©dpa/Sujet
Eine Frau mit einer Stichwunde in der Brust ist Freitagvormittag auf einer Parkbank sitzend in der Schnirchgasse in Wien-Landstraße gefunden worden.

Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe ihrer Verletzungen waren zunächst völlig unklar.

Die Fahndung nach ein bis zwei Tätern sei am Laufen, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Die 37-Jährige gab nämlich gegenüber den Beamten an, von zwei Männern attackiert und mit einem Messer verletzt worden zu sein. Nähere Details zu den Tätern gab die Frau vor Ort nicht. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Auffindungsort der Frau dürfte ersten Angaben zufolge zudem nicht der Tatort gewesen sein.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Frau saß mit Stichwunde in der Brust auf Wiener Parkbank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen