Frau bei Wohnhausbrand im Bezirk Mödling verletzt

Die umliegenden Gebäude konnten vor den Flammen geschützt werden.
Die umliegenden Gebäude konnten vor den Flammen geschützt werden. ©Seyfert/www.bfk-moedling.at
Rund 80 Feuerwehrleute standen am Samstag in Maria Enzersdorf bei einem Brand in einem Wohnhaus im Einsatz. Das Feuer hatte von einer Scheune auf einen Dachstuhl übergegriffen.
Löscheinsatz der Feuerwehr

Ein Brand im dicht bebauten Ortsgebiet von Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) hat am Samstag fünf Feuerwehren beschäftigt.

Die Flammen hatten laut FF von einer Scheune auf einen Dachstuhl übergegriffen. Die Helfer löschten den Brand, die umliegenden Gebäude konnten einer Aussendung zufolge geschützt werden.

Mehrere Feuerwehren bei Brand im Bezirk Mödling im Einsatz

Die Helfer wurden am späten Vormittag alarmiert. Im Einsatz standen rund 80 Feuerwehrleute sowie Rotes Kreuz und Polizei.

Eine Frau wurde nach Feuerwehrangaben leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Frau bei Wohnhausbrand im Bezirk Mödling verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen