Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frage des Tages: Sind Sie für ein Alkoholverbot rund um den Bahnhof Floridsdorf?

Alkoholverbot wie am Praterstern?
Alkoholverbot wie am Praterstern? ©dpa/Daniel Karmann
Nach dem Alkoholverbot am Wiener Praterstern wurde auch der Bahnhof Floridsdorf unter die Lupe genommen. Trotz Beschwerden wird es hier allerdings kein Verbot geben. Was meinen Sie dazu?

Das Bezirksparlament hat sich eigentlich für die Einführung eines Alkoholverbots am Franz Jonas Platz, direkt vor dem Bahnhof Wien-Floridsdorf, ausgesprochen. Ein solches wird allerdings nicht kommen.

Die Situation, die Zielgruppe und die Problemstellung seien "so ganz anders" als am Praterstern, argumentierte Sozialstadtrat Peter Hacker (SPÖ) dies. Daher haben man sich - in Absprache mit dem Bezirk - dagegen entschieden, denn: "Es bringt uns dort auch nicht weiter."

Im Gegensatz zum Praterstern seien die alkoholkranken Menschen, dort nicht aggressiv auffällig und obdachlos, sondern wohnversorgt. Aus diesem Grund werden am Franz Jonas Platz die Präsenz von Polizei und Wiener-Linien-Securities erhöht und auch die Sozialarbeit verstärkt.

Sind Sie für ein Alkoholverbot am Franz Jonas Platz?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Frage des Tages: Sind Sie für ein Alkoholverbot rund um den Bahnhof Floridsdorf?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen